WM 2022 mit 48 Mannschaften?

Fifa Präsident Gianni Infantino sieht aktuell eine Mehrheit für seinen eigenen Plan die WM in Katar mit 48, statt 32 Mannschaften auszutragen. Die WM-Organisatoren glauben, dass dies möglich wäre.

Es wird jetzt diskutiert wie genau eine Steigerung der Mannschaftszahl möglich ist und welche Kosten damit verbunden sind.

Infantino selbst erklärte, dass die Mehrheit der Verbände möchte, dass es so kommt. Aber die Fifa erst organisatorisch sehen müsste, wie das überhaupt möglich ist. Es müssten theoretisch einige Spiele in Nachbarländern ausgetragen werden.

Fussball WM

Allerdings ist der WM-Gastgeber Katar in einer politischen Krise mit seinen Nachbarländern, was Verhandlungen aktuell schwer machen würde. Bahrain wirft der saudischen Regierung Terror Unterstützung vor.

Es bleibt abzuwarten ob Katar, Bahrain und die Fifa eine Einigung erzielen können. Bis zur Fussball WM sind es noch 20 Monate.